Regional

Die Bausaison ist eröffnet! – Bauen & Wohnen extra

Professionelle Unterstützung ist die halbe Miete

Die historische Niedrigzins-Phase macht Kredite so günstig wie nie. Damit rückt für viele, die bisher noch zögerten, das Projekt Hausbau in greifbare Nähe. Und all jene, die bereits in eigenen vier Wänden wohnen, nutzen die Gelegenheit, um Verschönerungen oder Sanierungsarbeiten in Angriff zu nehmen. Dabei ist klotzen, nicht kleckern angesagt. Während der privaten Immobilie eine Wertsteigerung zuteil wird, freut sich das Handwerk über volle Auftragsbücher. Finanzierungs- und Bauexperten raten Bauherren aber bei aller Euphorie zu einer überlegten Vorgehensweise. Blinder Aktionismus könnte unter Umständen dem Auftraggeber am Ende teuer zu stehen kommen. Dabei sollte doch die Freude über das Geschaffene, Neuentstandene von Dauer sein. Es ist unbedingt empfehlenswert, bei der Realisierung der eigenen Wohn- und Gartenträume professionelle Unterstützung hinzuzuziehen. Egal, ob die geplanten Vorhaben mit „Muskelhypothek“ oder durch einen Auftragnehmer umgesetzt werden sollen – den eigentlichen Baumaßnahmen sollte stets eine fachlich qualifizierte Beratung vorausgehen.

In der vorliegenden Veröffentlichung von „Bauen &Wohnen extra“ erhalten künftige Häuslebauer und Immobilienbesitzer zahlreiche Anregungen für die nun beginnende Bausaison. Die Bandbreite reicht von Sanierungsund Renovierungsarbeiten zur Werterhaltung oder -steigerung von Gebäuden über Wohnraumgestaltung und Fußböden bis hin zu kreativen Lösungen für Garten, Balkon oder Terrasse, mit denen sich wahre Wohlfühloasen schaffen lassen. Flankierend offerieren Handwerksbetriebe aus der Region ihr vielfältiges Spektrum an Dienstleistungen. Das Redaktionsteam

Die Bauen & Wohnen extra Ausgabe fanden Sie letzten Sonntag in Ihrem OsterlandSonntag  . Für alle die noch einmal nachlesen möchten, haben wir die Ausgabe hier zum Download bereitgestellt.

26.04.16, 08:04